Scribus – Die kostenlose Alternative für professionelles Layout

scribus_header-91Hier ein Tipp, mit welchem Programm ihr eure Druckdaten erstellen können, wenn euch kein professionelles DTP Programm wie Adobe InDesign oder QuarkXPress zur Verfügung steht:

Gerade Vereine, Privatpersonen oder kleine Unternehmen stellen uns oft die Frage, mit welchen Programm sie ihre Dokumente gestalten sollen. Viele haben keine professionelle DTP‬-Software wie Adobe InDesign oder QuarkXPress zur Verfügung. Unser Rat (bevor Sie behelfsmäßig zu ungeeigneten Programmen wie Word greifen): Schauen Sie sich mal die kostenlose DTP-Software Scribus‬ an.

Mit der Open‬Source‬Software‬ Scribus erstellen Sie professionelle Layouts.

Mit der Desktop-Publishing-Software (DTP) kombinieren Sie wirkungsvoll Texte und Grafiken (JPG, TIF, PSD, JPG, PNG). Dadurch eignet sie sich zum Beispiel zum Erstellen eines CD-Covers, einer Grußkarte oder von Postern.

Der Vorteil eines DTP-Programms gegenüber einer herkömmlichen Textverarbeitung ist die Möglichkeit, Texte und Bilder wesentlich exakter setzen und ausgeben zu können. Die Ausstattung von Scribus ist aller Ehren wert: CMYK-Vorschau, Farbseparation, ICC-Farbmanagement, Vektor-Zeichenfunktionen, Vorlagenverwaltung, der Import und Export von SVG- und EPS-Dateien.

Unter dem nachfolgenden Link findet ihr die Infos zu dem Programm. Ausserdem findet ihr bei den Deutschen Computer-Zeitschriften dieses Programm in den Software-Verzeichnissen ebenfalls zum kostenlosen Download.

http://www.scribus.net/canvas/Scribus

Unter dem nachfolgenden Link finden Sie noch eine deutschsprachige Dokumentation:
http://wiki.scribus.net/canvas/Hauptseite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *